Die Elektrizitätsgenossenschaft Otelfingen hat ihre Stromtarife für 2020 veröffentlicht. Die Strompreise aller Tarife steigen gleichermassen marginal an. Dies entsprich einem gesamtschweizerischen Trend. Dabei werden die Kostenkomponenten Netz, Energie und Abgaben individuell angepasst.

 

Netz: Die Preise für die Netznutzung bleiben unverändert resp. sinken je nach Tarifstufe und –zeit im Umfang von bis -7.8% leicht. Die EGO kann auf ein modernes, gut unterhaltenes und gut ausgebautes Netz zählen und damit Betriebs- und Unterhaltskosten längerfristig konstant halten.

 

Energie: Die Kosten für Energie steigen moderat an. Grund dafür sind höhere Beschaffungskosten. Dies führt bei allen Tarifstufen zu einem Preisaufschlag. Die Energiepreise der EGO bleiben aber auch weiterhin deutlich unter dem kantonalen Mittel und gehören damit zu den günstigsten.

 

Abgaben: Die Bundesabgaben zur Förderung erneuerbarer Energien sowie Gewässerschutz verbleiben für das Jahr 2020 bei 2.30 Rp./kWh. Dies entspricht dem gesetzlich vorgesehenen Maximum. Die Abgaben für Systemdienstleistungen (SDL) sinken hingegen von 0.24 Rp./kWh auf 0.16 Rp./kWh.

 

Eine detaillierte Übersicht über die Strompreise ist dem Tarifblatt 2020 zu entnehmen. 

   
   

Tarife 2020